... (◔.◔) ...

1. FC Köln punktet in Berlin

MEHR LESEN

Es war ein furchtbares und einschläferndes Spiel, dass sich diese beiden Mannschaften im Berliner Olympiastadion lieferten. Die logische Folge war ein torloses Unentschieden zwischen Hertha BSC Berlin und dem 1. FC Köln. Der Punktgewinn bringt beide Teams dem Ziel Klassenerhalt einen kleinen Schritt näher.

FC Solothurn kann doch noch siegen

MEHR LESEN

Der FC Solothurn kann es doch noch. Im Heimspiel gegen den FC Luzern II fuhren die Ambassadoren endlich mit einem 1:0 den ersten Sieg im Jahr 2015 ein.

Das FCS-Team war gegenüber der Vorwoche kaum wieder zu erkennen. Der Spielaufbau wirkte sicher und gut einstudiert. Bereits früh kam man zur einer ersten guten Chance. Loris Lüthi war über die linke Seite auf und davon und band den gegnerischen Torhüter in einem Zweikampf, während der Ball zurück zu Guilherme Appelt kam, der diese grosse Chance jedoch nicht nutzen konnte. Auch eine frühe taktische Umstellung aufgrund der verletzungsbedingten Auswechslung von Silvan Büchli nahm den Einheimischen nicht die Spielfreude.

Bild der Woche – Schöllenen

MEHR LESEN

_NDF4260_39

1. FC Köln mit wichtigem Heimsieg

MEHR LESEN

Bisher konnte der 1. FC Köln in dieser Saison immer zur rechten Zeit, wenn es wieder eng zu werden drohte, wichtige Punkte holen, unabhängig vom Gegner. So auch diesmal. Das Team von Peter Stöger schlug den Euro-League-Aspiranten TSG Hoffenheim mit 3:2.

Aufgrund der Sperre gegen Slawomir Peszko und der Verletzung von Deyverson musste umgebaut werden. Stöger fand gegen Hoffenheim die richtige Taktik und schickte das Japan-Duo Kazuki Nagasawa und Yuya Osako auf den Platz. Dies sollte sich als richtige Entscheidung entpuppen.

FC Solothurn mit torlosem Remis – ein Spiel zum Vergessen!

MEHR LESEN

Nach vier Niederlagen in vier Liga-Spielen nach der Winterpause hat der FC Solothurn im Auswärtsspiel beim FC Bern seinen ersten Punkt im Jahr 2015 eingefahren. Was beide Mannschaften beim torlosen Remis boten war jedoch ein Spiel zum Vergessen.